Neue Wege in die Abstraktion
02.04.2019 - 04.04.2019 | 09:30 - 17:00

jeweils 9.30 - 17.00 Uhr

Immer mehr Vorschriften und Normen prägen unser Leben. Malerisch wollen wir uns von diesen Zwängen befreien und unsere Lebensprozesse mit den verwendeten neuen Materialien und technischen Prozessen aufspüren.

Geprägt von Emotionen, Intuition, Spontanität und purer Energie - gepaart mit Kenntnissen aus der "Magie des Materials" - begleite ich Sie und wir arbeiten uns in die eigenen Formenwelten zur kompositionellen Ordnung und Reduktion. Wir beschreiten dazu gemeinsam unterschiedliche Wege, die uns Schritt für Schritt dem Wesentlichen eines persönlichen Bildes näherbringen, ohne dessen Vitalität, Kraft und Tiefe aufzugeben.

Dieser Kurs richtet sich an Interessenten, die offen sind für neue Wege.

  • Ort NEUSTIFT
  • Bereich Kunstakademie
  • Referent/in Robert Süess Robert Süess wurde 1950 in Luzern (CH) geboren. Arbeitet als freischaffender Künstler. 1968 Studium der Typographie, Kunstgewerbeschule Luzern, Kunstschule Zürich. 1980-2004 Studium der Malerei an namhaften Kunstakademien. Seit 1999 Vertiefung in Akt- und abstrakter Malerei an Sommerakademien und Bildungsreisen in Italien, Spanien, Griechenland und Japan. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen. Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen. Seit 2006 internationale Tätigkeit als Dozent für experimentelle Malerei an bekannten Akademien im deutschsprachigen Raum Europas.
  • Preis 280,00 EUR
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook