Goldene Rebschere fĂĽr den Sylvaner der Stiftskellerei Neustift

Freudenstimmung im Kloster Neustift: der klassische Sylvaner des Jahrganges 2018 wurde beim Internationalen Preis des Silvaner Forums 2019 mit der goldenen Rebschere ausgezeichnet. Am vergangenen 22. Juli fand in der Bayrischen Lehranstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim bei Würzburg (D) die Preisverleihung des Sylvaner-Wettbewerbes 2019 statt. Eine hochkarätige Jury mit Weinjournalisten, Sommeliers und versierten Sylvaner-Kennern hatte dafür im Juni 372 Weine aus Deutschland, Elsass und Südtirol verkostet. In sechs Kategorien wurden dann die besten Weine ermittelt und der Eisacktaler Sylvaner 2018 der klassischen Linie des Kloster Neustift holte sich in der Kategorie „International“ den ersten Platz. In seiner Laudatio betonte Hermann Mengler, Fachberater Önologie des Bezirkes Unterfranken, dass der Sylvaner der Stiftskellerei Neustift auch im Gesamtvergleich zu den besten Weinen zählte. So stand er in der Vorrunde in der Kategorie Premium in der 295 Weine angemeldet waren, auf dem... read more

Mitten im Leben – lebenstĂĽchtig!

Gemeinsam mit weiteren Partnern aus Belgien, Deutschland, Luxemburg und Österreich arbeitet das Bildungshaus Kloster Neustift in einem Zweijahresprojekt an innovativen Programmen zur Stärkung der Lebenstüchtigkeit von Menschen. Dabei handelt es sich um einen präventiven Ansatz zur Förderung von Gesundheit und Lebensqualität und zur Vermeidung von psychischen Belastungen und Störungen. Wir leben in einer Wachstums- und Steigerungsgesellschaft; Beschleunigung, biografische Veränderungen, Digitalisierung, vielfach wahrnehmbare Orientierungslosigkeit, Lebensübergänge und –krisen, Zerbrechlichkeit von zwischenmenschlichen Beziehungen sind nur einige der Konsequenzen. Dies alles erfordert nicht nur Bewältigungsstrategien, sondern auch eine proaktive Haltung im Umgang mit Problem- und Stresssituationen. Auch interpersonale und soziale Kompetenzen sind zunehmend unersetzlich für ein gutes Miteinander in unterschiedlichen zwischenmenschlichen Begegnungen und Settings. Durch Bildung sollen Kompetenzen vermittelt werden, die es Menschen ermöglichen, den Anforderungen des Lebens durch den Rückgriff auf persönliche und soziale Ressourcen gewachsen zu sein. Stabilität, Zufriedenheit und Ich-Stärke werden... read more

Management und UnternehmensfĂĽhrung lernen

Am vergangenen Donnerstag wurde im Bildungshaus Kloster Neustift der Master-Lehrgang „Management und Unternehmensführung für KMU in Südtirol 2019-20“ vorgestellt. Der Lehrgang vermittelt interessierten Unternehmern und Führungskräften im Rahmen von 19 berufsbegleitenden Modulen theoretisch fundiertes und zugleich stark praxisorientiertes Wissen zur Unternehmensführung. Neben zahlreichen Management-Themen wie Strategische Unternehmensführung, Projektmanagement, Kostenrechnung, Controlling oder Marketing werden auch die eigenen „soft skills“ gestärkt: Module zu Themen wie Unternehmenskommunikation, Mitarbeiterführung, Leadership sowie werteorientiertem Führen sind genauso Bestandteil des Lehrgangs. Besonderer Wert wird dabei auf die direkte Adaptierung des Gelernten in die eigene Arbeit und Führungspersönlichkeit gelegt – diese wird durch Fallarbeiten, Gruppenarbeiten und Prüfungsarbeiten zu Themen des eigenen Betriebs gewährleistet. So kann im Laufe des Lehrgangs ein ganzes Unternehmenskonzept entstehen. Von zwei Absolventen des Lehrgangs wurde beim Infoabend neben der Qualität der Ausbildung vor allem der persönliche Fortschritt betont: „Besonders beeindruckt hat mich die Weiterentwicklung... read more

GrĂĽne Kosmetik – die wunderbar gesunde Art das Leben zu verschönern!

Grüne Kosmetik ist die gesunde und sinnliche Art seinen Körper zu pflegen und zu verwöhnen. Sie ist einfach und schnell hergestellt und eine wirksame biologische Pflege für Haut und Haar, in der die Lebendigkeit der Natur steckt. Was macht die Grüne Kosmetik so wertvoll? Das Bedeutendste überhaupt ist, dass wir genau wissen, was wir für unsere Pflege verwenden: Nachhaltige und nachvollziehbare Zutaten und Wirkstoffe, die wir selbst dosieren können. Leider haben in der Kosmetikindustrie andere Eigenschaften den Vorrang. Der Geruch, die Farbe, die lange Haltbarkeit usw., sind den Konzernen wichtiger als unsere Gesundheit. In der Grünen Kosmetik verwenden wir Zutaten aus der Wiese, dem Wald, dem Garten und aus der Küche. Wir wählen sie selber aus und verzichten damit auf chemische Zusätze wie Parabene, Phthalate, PEG-Stoffe, Erdölderivate, Aluminiumsalze und Ähnliches. Die Haut ist unser größtes Organ und hat einen bedeutenden... read more

Eigenes Gestalten gibt Freude und Selbstbewusstsein auf ganz einfachen Wegen

Die Liebe zum Werkeln mit dem erdigen Werkstoff Ton weckt die Freude etwas Schönes mit eigenen Händen zu schaffen. Mit Ton zu arbeiten ist eine kreative und persönliche Erfahrung, die Personen jeden Alters Freude bereitet. Jede Anfertigung ein Unikat. Ton hat sehr flexible Materialeigenschaften. Beim Bearbeiten ist es weich, glatt und flexibel formbar. Zu viel Wasser ruiniert die Form. Je trockener, desto fester wird er. In gebrannter Form kann er Jahrtausende überstehen. Er gehört zu den am frühesten entdeckten Rohstoffen. Tone werden heute in der Hochleistungskeramik, in der Medizin, in der Nahrungsmittelindustrie, in der Metallverarbeitung usw. verwendet. In Töpferkursen erfahren die Teilnehmer die Grundlagen im Umgang mit dem Werkstoff. Dabei werden nicht nur Aufbautechniken und Anwendungen vermittelt, sondern auch Fingergeschicklichkeit, Koordination, räumliches Vorstellungsvermögen, planerische Vorausschau und schöpferisches Denken gefördert. Der Tastsinn ist die Grundlage jeder Wahrnehmung und gehört zu den... read more

Massage – wohltuende BerĂĽhrung fĂĽr Körper und Seele

Wir kennen es alle: Wenn wir Schmerzen haben, berühren oder massieren wir ganz instinktiv die betroffene Stelle, um Beschwerden zu lindern oder zu entspannen. Dasselbe haben schon unsere Vorfahren gemacht. Massage ist eine der ältesten Heilmethoden, die wir Menschen kennen und anwenden, ob zur Entspannung oder als Therapie. Unser  Referent Andreas Stötter praktiziert und forscht seit Jahrzehnten zum Thema Massage und gibt uns einen Einblick. BHN: Welche Bedeutung hat die Massage in der modernen Gesundheitsförderung? Andreas Stötter: Zu allen Zeiten und in allen Kulturen haben Menschen sich gegenseitig massiert, um sich zu entspannen, Beschwerden zu lindern oder Krankheiten vorzubeugen. Massage hat eine jahrtausendealte Tradition und ist meiner Meinung nach heute aktueller denn je. Besonders in unserer heutigen schnelllebigen und stressbehaftenden Zeit, kann Massage einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten. Die Wirkungen einer Massage sind nicht nur jenen Menschen gut bekannt,... read more

Musik, Chor und Gesang

Musik und Gesang spielten im Kloster Neustift schon seit der GrĂĽndung 1142 eine wesentliche Rolle. Mit Begeisterung und Einsatz ĂĽben heute die Singknaben des SchĂĽlerheimes Kloster Neustift an einem Singspiel, das im Mai zur AuffĂĽhrung kommt. Damit werden nicht nur Musik und Theater miteinander verbunden, es wird damit auch eine jahrzehntelange Tradition wieder ins Leben gerufen.   Oswald von Wolkenstein und Max und Moritz im Kloster Neustift   „Mit den Singknaben und der Wiederaufnahme der Singspieltradition, mit der Beschäftigung mit Musik und Gesang, gibt es nunmehr mit den weiteren Schwerpunkten der religiösen Angebote, mit Bewegung und Sport, Digitalen Medien und Kreativität ein breites Spektrum an Möglichkeiten fĂĽr die Fähigkeiten, Stärken und Talente der Buben im SchĂĽlerheim“, erklärt Heimleiter Heinz Torggler. Die Tradition der Singknaben bzw. der Singspiele reicht weit in die Geschichte des Klosters Neustift zurĂĽck. Schon seit den Anfängen... read more

Bildung stiftet Freude – Leitartikel Karl Blasbichler

Der Mensch ist von Geburt an auf der Suche nach der Freude. Schon das kleine Kind kann Freude empfinden und weiterschenken. Einen Augenblick der Freude und des Glücks zu erleben, macht den Tag kostbar. Plötzlich, manchmal wie aus dem Nichts, ganz unerwartet kann sie zu uns kommen – durch einen vorbeifliegenden Schmetterling oder eine SMS auf dem Handy. Sie erfüllt uns ganz und lässt uns die Zeit vergessen. Die Freude ist ein weltumfassendes Phänomen. Bei allen Völkern und Nationen ist sie zu finden. Ein Lächeln kann das Eis zum Schmelzen bringen und bereits den ersten Kontakt herstellen. Ist es nicht ein besonderes Zeichen unserer Zeit, dass die Vielfalt der menschlichen Freude in den Gesichtern so unterschiedlicher Leute aufleuchtet? Die Freude stiftet Gemeinschaft, wenn sie verschenkt, geteilt und angenommen wird. Ein Sprichwort sagt: „Geteilte Freude ist doppelte Freude.“ Die wahre Freude... read more

Besucherinformationen

Kloster Neustift ist nur mit Führung zu besichtigen. Bei der Stiftsführung erfahren Sie Wissenswertes zum Orden der Augustiner Chorherren, erhalten Einblick in die über 875jährige Geschichte des Stiftes und lernen die Stiftskirche, den Kreuzgang, die reiche Pinakothek und den berühmten Bibliothekssaal kennen. Der historische und bis heute gut gepflegte Stiftsgarten mit Baumgarten, Kräutergarten und Barockgarten als wesentlicher Teil der Klosteranlage kann im Rahmen einer Gartenführung besucht werden. Die Führungen dauern jeweils ca. 1 Stunde.

Wallfahrt um geistliche Berufe

In den Monaten Mai bis Oktober findet jeweils eine Wallfahrt um geistliche Berufe im Stift Neustift statt. Die traditionelle Männernachtwallfahrt der katholischen Männerbewegung Südtirols (kmb) eröffnet jeweils am 13. Mai, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau von Fatima, den Reigen der Wallfahrten in den Sommermonaten. An den darauffolgenden Fatimagedenktagen am jeweils 13. Tag eines Monats, gestalten in den Monaten Juni, Juli, September und Oktober jeweils unsere Stiftspfarreien die abendlichen Gottesdienste mit anschließender Lichterprozession. Am Hochfest unseres Ordensvaters Augustinus, dem 28. August, feiert die Chorherrengemeinschaft mit ihrem Propst Eduard Fischnaller das festliche Pontifikalamt. Zu diesen besonderen Gottesdiensten sind Sie auch im Jahr 2018 herzlich eingeladen. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wallfahrten um geistliche Berufe 2018