Beckenmobilisation in der Schwangerschaft
13.12.2021 - 14.12.2021 | 09:00 - 17:30

Das Becken ist im Allgemeinen ein zentraler Bereich unseres Körpers und im speziellen Fall einer Schwangerschaft erst recht. Muss eine Schwangerschaft einen Ischiasnerv triggern, Rückenschmerzen verursachen?
Es ist leider häufig, aber nicht normal und vor allem sollte man nicht bis zum Ende der Schwangerschaft zuwarten, um dann etwas zu tun: dazwischen liegt die Geburt, die Flexibilität im Becken benötigt.

Durch kleine Mobilisationen und Anleitungen zur Eigenbehandlung kann den Frauen dabei sehr viel Erleichterung gebracht und eine geeignete Geburtsvorbereitung eingeleitet werden. In diesem Kurs lernen wir sowohl theoretisch als auch praktisch durch gegenseitiges Üben, welche Hilfestellungen und Erleichterungen in der Schwangerschaft möglich sind.

Inhalt:
- Anatomie
- Symptome und Zusammenhänge
- Mögliche Verschiebungen am Becken und praktisches und schnelles Austesten
- verschiedene Möglichkeiten der Beckenmobilisation

  • Campo Gesundheit
  • Relatore Elisabeth Unterkircher, Physiotherapeutin
  • Prezzo 250,00 EUR
Iscrizione
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook