"Klarheit, Ordnung, Stille" - Was wir vom Leben im Kloster lernen können
15.12.2022 - 17.12.2022

Teil 1: "Der Einklang von Körper, Geist und Seele"

Das Klosterleben mit seinen Regeln und Weisheiten ist wie geschaffen, inneres Gleichgewicht zu erlangen. Klöster sind Orte der Ruhe und der Sammlung. Der klar vorgegebene Tagesablauf, der Rhythmus zwischen Ruhe und Bewegung, zwischen Aktion und Kontemplation tragen zu einem achtsamen Umgang mit sich selbst und anderen bei. Strukturen geben dem Leben Orientierung und Halt. Dies gilt jedoch nicht nur für die Ordensleute, sondern auch für uns Menschen außerhalb der Klöster.

Die Lebensweisheiten der Ordensleute geben in unserer herausfordernden Zeit für Menschen außerhalb der Klostermauern viele Anregungen, Körper, Geist und Seele zu erfrischen und in Balance zu bringen.

Von zahlreichen Impulsen aus dem Klosterleben, die sich über Jahrhunderte bewährt haben, können wir auch in unseren Alltag profitieren. Sie lassen sich leicht zu Hause umsetzen und helfen, so manche Hürden im Alltag einfacher zu meistern. In diesem Seminar erfahren wir, wie wir dabei für unser Leben Klarheit, Ordnung und Stille gewinnen können.

Zu den Schwerpunkten des Seminars gehören:

Zur Ausgewogenheit finden:
- Zur Ruhe kommen mit Impulsen aus dem Klosterleben
- Meditation als Konzentration auf das Wesentliche
- Achtsamkeitsübungen aus dem Klosteralltag
- Rückzugsorte für unser tägliches Leben

Eine Struktur für meinen Tag und mein Leben finden:
- Lernen von den Mönchen: Wie schaffe ich einen angemessenen Rhythmus zwischen Arbeits- und Entspannungsphasen?
- Rituale, die unserem Leben Halt geben

Was meiner Seele gut tut:
- Schweigephasen als Begegnung mit mir selbst
- Gut zu mir selbst sein ist die Voraussetzung, auch mit anderen achtsam umzugehen

Teil 2 - 02.02. - 04.02.2023

"Von den Klöstern lernen - Gutes für meinen Körper"

Dem Körper muss man Gutes tun, um die Herausforderungen des Alltags meistern zu können. Diese Erkenntnis prägt das Leben in den Klöstern seit vielen Jahrhunderten. Deshalb legten bereits die Ordensväter Wert auf einen festgelegten Rhythmus der Mahlzeiten, eine ausgewogene Ernährung und bestimmte Fastenphasen. Viele dieser Traditionen haben sich nicht nur in den Klöstern bewährt, sie können auch uns Menschen von heute zahlreiche Impulse vermitteln und Stärkung geben.

Wie oft haben wir uns schon vorgenommen, stärker auf unsere Ernährung zu achten, uns regelmäßig zu bewegen und die Kräfte der Natur zu nutzen. Doch oft macht uns die Hektik des Alltags einen Strich durch die Rechnung. Dieses Seminar wendet sich an all diejenigen, die ihrem Körper Gutes tun wollen, damit gleichzeitig auch Geist und Seele Entspannung finden. In der Fastenzeit möchten wir die Möglichkeit nutzen, uns in das Kloster Neustift zurückzuziehen.

Zu den Schwerpunkten des Seminars gehören folgende Themen:
- den Kopf frei bekommen
- den Körper fordern - Bewegung in der freien Natur
- Blockaden auflösen - Entspannungsübungen
- mit der richtigen Nahrung belohnt man den Körper
- das klösterliche Fasten
- die Grünkraft der Natur (Veriditas) - wie ich sie nutzen kann
- aus dem klösterlichen Kräutergarten - Die Tradition der Klosterheilkunde
- Wasser - unser Lebenselixir
- mit sich eins sein - so findet man seinen gesunden Lebensrhythmus

Die Seminare können einzeln gebucht werden.

  • Campo Bibel
  • Relatore Dr. Petra Altmann, Studium der Kommunikationswissenschaften, Kunstgeschichte, Soziologie und Italienisch, Buchautorin, Journalistin, Medientrainerin, Seminarleiterin, Logotherapeutin
  • Prezzo 425,00 EUR (inkl. 2 Übernachtungen, Verpflegung, Seminarbetreuung) Prezzo 2 800,00 EUR (Teil 1 und Teil 2)
Iscrizione
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook