Akt und Aktion
18.06.2019 - 21.06.2019 | 09:30 - 17:00

jeweils 9.30 - 17.00 Uhr

Der Kurs verbindet Akt- und Aktionsmalerei. Dabei geht es am ersten Tag um Aktionsmalerei und den sinnlich haptischen Einsatz der Farbe. Farbe als Substanz und Material verstanden, die sich sch├╝tten, schmieren und werfen l├Ąsst. Kurz, das direkte k├Ârperliche Empfinden von Farbe - auch mit blo├čen H├Ąnden. Durch dieses unmittelbare Herangehen ans Gestaltungsmaterial nutzen Sie die elementare Kraft ihrer Lebendigkeit. Freude und Lust im Umgang mit der Farbe als Substanz werden in den Bildern sp├╝rbar und machen die Bilder "dichter", intensiver.

Die so entstandenen Arbeiten k├Ânnen entweder so belassen werden oder dienen als Grundlage und anregende Untermalungen f├╝r die Aktmalerei. Dabei lernen die Teilnehmer in den drei weiteren Tagen an unterschiedlich langen Positionen des Modells das intuitive zeichnerische und malerische Erfassen von K├Ârperbewegungen und Lichtstimmungen - und wie sie diese in wirkungsvollen Farbkontrasten, genauso wie mit verschiedenen Techniken der Pinself├╝hrung, lebendig wiedergeben.

Die Modell-Kosten werden durch die Anzahl der Teilnehmer geteilt.

  • Ort NEUSTIFT
  • Bereich Kunstakademie
  • Referent/in Mark Krause Mark Krause wurde 1971 in Wurzen (D) geboren. Studium der Bildenden Kunst an der Louisiana State University in Baton Rouge, USA sowie Allgemeine Rhetorik und Philosophie in T├╝bingen. Sch├╝ler der Professoren Markus L├╝pertz und Hermann Nitsch. Im Jahr 2005 erhielt er das Kunststipendium der Cranach-Stiftung Wittenberg. Seit 2001 Zusammenarbeit mit der HWL Galerie & Edition in D├╝sseldorf und Livemaler zu Konzerten mit klassischer Musik.
  • Preis 320,00 EUR
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook