Aktzeichnen & - malen - hell, leuchtend, bewegt
13.06.2023 - 17.06.2023 | 9:30 - 17:00

Am ersten Tag grundieren wir unsere Papiere und Leinwände gemeinschaftlich über Farbwannen und individuell am Malplatz, entwickeln die Freude und Lust am Gestalten von Bildräumen über Farbschichtungen und üben uns in ersten zeichnerischen und malerischen Figurenstudien. Die so entstandenen Arbeiten dienen als Grundlage und anregende Untermalungen für die Aktmalerei. Dabei lernen die Teilnehmer:innen in den vier weiteren Tagen an unterschiedlich langen Positionen des Modells das zeichnerische und malerische Erfassen von Körperbewegungen und Lichtstimmungen. Wir erarbeiten uns verschiedene Techniken der Pinselführung für einen lebendigen Ausdruck unserer Figurenbilder und erarbeiten uns wirkungsvolle Farbkontraste um die Figuren in die Farbräume
der grundierten Leinwände einzubinden.

Die Modell-Kosten werden durch die Anzahl der Teilnehmer geteilt.

  • Bereich Kunstakademie
  • Referent/in Mark Krause, Studium der Bildenden Kunst an der Louisiana State University in Baton Rouge, USA sowie Allgemeine Rhetorik und Philosophie in Tübingen. Schüler der Professoren Markus Lüpertz und Hermann Nitsch, 2005 Kunststipendium der Cranach-Stiftung Wittenberg, Zusammenarbeit mit der HWL Galerie & Edition, Livemaler.
  • Preis 430,00 EUR (zzgl. Materialspesen)
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook