Lehrgang: Alpines Waldbaden
05.04.2023 - 11.09.2023 | 09:00 - 17:00

jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr, Mittagspause von 12:00 - 13:00 Uhr

Waldbaden - das heißt eintauchen in die angenehme Atmosphäre des Waldes, schwimmen in wohltuender Stille, sich umspülen lassen vom harzigen Duft, in die Tiefe des Inneren sinken, Geist und Gefühle frei treiben lassen. Dort wo es würzig riecht, das Licht milde schimmert, die Luft klar ist, sich die Wipfel im Wind wiegen und der Boden unter den Füßen federt, dort fühlen wir uns wohl.
Dass ein Aufenthalt im Wald mehr leistet, als nur die Lungen mit Sauerstoff zu füllen oder Heilmittel von Bäumen zu spenden, begeistert mittlerweile Wissenschaftler aus aller Welt und wird im Rahmen der Naturtherapien seit einigen Jahrzehnten wissenschaftlich untersucht.

Absolvent:innen mit der Zusatzqualifikation "Alpines Waldbaden - Natur tut gut" begeistern Menschen jeden Alters und unabhängig von ihrer gesundheitlichen Verfassung für das Waldbaden. Sie leiten an, wie man die Waldnatur mit allen Sinnen in sich aufnimmt, wie man im Wald wieder zu sich findet und Kraft tankt.

Termine: Di. 05.04. - Mo. 11.09.2023, (6 Module zu 2 Tagen, 1 Tag Erste Hilfe und 1 Prüfungstag)

Der Lehrgang richtet sich an Menschen, die in folgenden Bereichen tätig sind und dieses Wissen in ihrem Beruf einbinden wollen: Gesundheit und Gesundheitsförderung, Prävention, Erwachsenenbildung, Wellness, Tourismus, Urlaub am Bauernhofbetriebe, Pflege, soziale, therapeutische, beratende und pädagogische Berufe, Menschen, die das Wissen für die eigene Gesunderhaltung und für die Familie nutzen wollen

  • Bereich Natur & Nachhaltigkeit
  • Zielgruppe Personen aus Gesundheit, Tourismus, soziale und pädagogische Berufe
  • Referent/in Karin Greiner, Martin Kiem, Oskar Zorzi
  • Preis 1630,00 EUR (inkl. Seminarunterlagen)
Detailproramm_Alpines-Waldbaden_2023-2.pdf
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook