Auffrischungskurs für Sicherheitssprecher:innen (4h / 8h)
20.10.2023 - 20.10.2023 | 8:00 - 17:00

Vormittag (4h):
1) Rechtliche Neuerungen
> Gesetz 215/2021: Aussetzung/Einstellung der Tätigkeiten bei schweren Sicherheitsverstößen
> Ausweitung der Pflichten und Befugnisse der Vorgesetzten
> Änderungen bei der Aus- und Weiterbildung der Arbeitgeber und Vorgesetzten
> Brandschutz: Kontrolle und Wartung - Dekret 01.09.2021
> Notfallmanagement Brandschutz - Dekret 02.09.2021
> Brandschutzprojektierung - Dekret 03.09.2021
> Ausbildung elektrische Arbeiten - CEI 11/27
> Änderungen im Einheitstext - GvD 81/08
> Neuerungen beim Schutz vor krebserregenden und mutagenen Stoffen
2) Vision Zero - Genial oder Wahnsinn
> Workshop und Diskussion

Nachmittag (4h):
"Aspekte der Organisationsentwicklung bei der Umsetzung von Maßnahmen am Beispiel der betrieblichen Gesundheitsförderung - Information, Konzepte und Diskussion von ersten Schritten im Veränderungsprozess"
> Auswahl der relevanten Gesundheitsthemen durch die Gruppe (Gesunde Ernährung, Gesunder Rücken, Stressreduktion)
> Querschnittbeobachtung der Ist-Situation diverser Betriebe
> Risikobewertung bzgl. der Gesundheit im jeweiligen Kontext
> Maßnahmenplan
> Umsetzung & Implementierung
> Kontrolle & Audit

Es wird im Seminar versucht ein handhabbares Basiskonzept zu erstellen, welches im Betrieb nach Adaptionen einsetzbar ist.

Voraussetzung für die o.g. Auffrischung ist der Besuch eines gültigen Grundkurses (dafür verantwortlich ist der Arbeitgeber des Teilnehmers).

  • Ort Hotel Langgenhof in Stegen
  • Bereich Arbeitssicherheit - Sicherheitssprecher
  • Zielgruppe Gewählte oder ernannte Sicherheitssprecher:innen in Unternehmen
  • Referent/in Markus Plankensteiner, Peter Nicolussi-Leck
  • Preis 100,00 EUR (für 4h) Preis 2 150,00 EUR (für 8h)
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook