Bist du dann ein Engel?
20.11.2021 - 20.11.2021 | 09:00 - 17:00

Kinder und Jugendliche stehen oft im Schatten von Krankheits- und Trauerereignissen in ihren Familien. Durch die große Belastung und und Unsicherheit bei den Erwachsenen, ist es Eltern und Kindern oft nicht möglich, miteinander über ihre Gefühle zu sprechen. Es besteht die Gefahr, dass es zu einem Bündnis des Schweigens kommt. Auch die spezielle Art und Weise, wie Kinder und Jugendliche mit schwierigen Situationen, mit Krisen und Trauer umgehen, trägt dazu bei, dass ihre Belastungen oft nicht erkannt werden.

Durch die Krankheit oder das Sterben eines Angehörigen belastete Familien können außenstehende Ansprechpartner daher sehr unterstützend sein. Um auf die Gefühle und Fragen betroffener Kinder und Jugendlicher einzugehen, ist es hilfreich, sich mit entwicklungspsychologischen Grundlagen und den Einflüssen auf den kindlichen Trauerprozess sowie mit verschiedenen Möglichkeiten der Begleitung zu beschäftigen.

  • Ort NEUSTIFT
  • Bereich Demenz & Trauerbegleitung
  • Zielgruppe Alle, die sich für Kinder als Angehörige von schwer Kranken, sterbenden und verstorbenen Menschen interessieren oder mit ihnen arbeiten
  • Referent/in Mag. Gertrud Larcher, Mag. phil., Erziehungswissenschaftlerin, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Sterbe- und Trauerbegleiterin; Rainbows Trainerin, Dipl. Elternbildnerin
  • Preis 100,00 EUR
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook