Die ganzheitliche Betriebsanalyse: ein Jahreskreislauf
10.06.2021 - 17.06.2021 | 09:00 - 17:00

jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr

Die F√ľhrung eines Unternehmens erfordert H√∂chstleistungen. Dabei ist F√ľhrung/Management eine komplexe Mischung aus Intuition und Wissen, "aus Bauch und Kopf". Das Zusammenspiel dieser beiden Ebenen ist die entscheidende Voraussetzung f√ľr Erfolg und Wachstum jedes Unternehmens. Kompakte Analyse und professionelles Controlling schaffen zeitliche Spielr√§ume, um positive Trends zu verst√§rken und/ oder negativen Trends so fr√ľh wie m√∂glich entgegenzusteuern.

Dieses zweit√§gige Seminar richtet sich an F√ľhrungskr√§fte und Unternehmer vorwiegend von Produktionsbetrieben kleiner und klein-mittlerer Gr√∂√üe. Inhalt und Ziel ist die betriebswirtschaftliche Analyse des Unternehmens aus einer ganzheitlichen Sicht: sie soll Aufschluss geben √ľber die derzeitige Betriebssituation (finanzieller Aspekt, Verm√∂genslage, Kosten- und Ertragssituation, Ermittlung Stundens√§tze, aussagekr√§ftige Kennzahlensysteme, usw.) mit Feststellung der St√§rken und Schw√§chen und anschlie√üender gemeinsamer Erarbeitung von Verbesserungsma√ünahmen. Der Ist-Zustands-Analyse folgt in einem zweiten Schritt der betriebswirtschaftliche Jahresplan (Budget), wobei auf die obengenannten Schwerpunkte eingegangen wird. Den Abschluss bilden periodische Plan/Soll-Ist-Abweichungsanalysen, um sofort Abweichungen vom Plan zu erkennen und entsprechend reagieren zu k√∂nnen.

  • Bereich Beruf
  • Zielgruppe Dieses zweit√§gige Seminar richtet sich an F√ľhrungskr√§fte und Unternehmer vorwiegend von Produktionsbetrieben kleiner und klein-mittlerer Gr√∂√üe.
  • Referent/in Stefan Deporta, Unternehmensberater und Trainer
  • Preis 320,00 EUR
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook