Lehrgang: inBalance Qi Gong - Übungsleiter:in
02.12.2022 - 29.07.2023

Fr. jeweils 14:00 – 21:00 Uhr, Sa. 9:00 - 17:00 Uhr

"inBalance Qi Gong" ist individuell - so wie jeder Mensch ein einzigartiges Energie- und Bewegungsmuster hat. Im "inBalance Qi Gong" Lehrgang wird der Individualität Raum gegeben und nicht eine "starre Technik" vermittelt.
Die Ausbildung bietet den Teilnehmer:innen die Möglichkeit auf umfassende, tiefgreifende und praktische Art und Weise Qi Gong zu erleben und das Erlernte und Erfahrene an andere weiterzugeben.

Durch praktisches Üben der erlernten Methoden und Techniken "learning by doing" wird einerseits das Erlernte an sich selbst erfahren und andererseits wird eine Praxissicherheit erreicht und eine Verinnerlichung erleichtert.

Was ist Qi Gong?

Der Begriff Qi Gong bedeutet übersetzt Energieübung oder Energiearbeit. Mit den jahrtausendealten fernöstlichen Bewegungsübungen kann der Mensch seine Lebenskraft, das Qi, und somit seine körperliche und psychische Gesundheit selbst beeinflussen.

Merkmale von Qi Gong:
- bewusste Atmung
- entspannte Körperhaltung und Bewegungsabläufe
- Achtsamkeit und Langsamkeit
- bewusstes Lenken des Qi durch Aufmerksamkeit

Der freie Energiefluss ist eine Grundvoraussetzung für körperliches und seelisches Wohlbefinden. Ist der Fluss der Lebenskraft über längere Zeit unausgeglichen oder blockiert, z.B. durch Stress, Reizüberflutung, ungesunde und einseitige Lebensführung, negative Gefühle und Gedanken etc. kann es zu Störungen, Verspannungen, Schmerzen bis hin zu körperlichen und psychischen Beschwerden kommen.
Gesundheit wird definiert durch eine gute Anpassungsfähigkeit auf die ständig ändernden Bedingungen. Ein gesunder Mensch kann also flexibel reagieren, kann sich auf neue Situationen einstellen und sich immer wieder neu ausloten. Qi Gong hilft dabei diese Flexibilität auf körperlicher und geistiger Ebene immer wieder zu finden und fördert so die innere und äußere Balance. Der Körper wird entspannt und flexibel, der Geist wird ruhig, die Gedanken ordnen sich, anstelle von Erfolgs- und Leistungsdenken stellen sich Achtsamkeit und Erkenntnis ein.

Trotz seiner Sanftheit ist Qi Gong ein Ganzkörpertraining zur Muskelkräftigung, Stabilisierung und Mobilisierung und kann ideal mit anderen Bewegungsprogrammen kombiniert werden z.B. als
- Aufwärm- und Dehnprogramm
- Funktionelles Ganzkörpertraining
- Koordinationstraining
- Entspannungseinheit
- Mentaltraining

Anwendungsmöglichkeiten:

Qi Gong lässt sich vielfältig mit diversen Sportarten kombinieren, kann in bestehende Bewegungs- und Entspannungsgruppen integriert werden, verhilft im pädagogischen Rahmen z.B. in Schulen und Kindergärten zu gesteigerter Konzentration und Lernfähigkeit. Weitere Anwendungsbereiche bei denen Qi Gong integriert werden kann:

- in Altersheimen und Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung
- In sozialpädagogischen Einrichtungen
- In Sport- und Fitnessstudios
- in Wellnessbetrieben bzw. -hotels
- in Vereinen, in der Erwachsenenbildung
- in der Familie und im eigenen Leben

Abschluss/Prüfung:

Für den Erhalt des Zertifikats ist eine Prüfung des Teilnehmenden vorgesehen.
- Ausarbeitung, Durchführung und Präsentation eines QiGong-Kursprojektes
- Kurzpräsentation einer praktischen Qi Gong-Einheit in der Gruppe mit anschließendem Gespräch und Feedback der Gruppe und der Referentin
- Überprüfung der theoretischen Inhalte durch einen schriftlichen Fragenkatalog
- Überprüfung der eigenen Qi Gong-Praxis, persönliches Coaching durch die Referentin

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Personen

- in pflegenden, beratenden oder therapeutischen Berufen

- die im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention tätig sind

- in pädagogischen, sozialpädagogischen oder sozialen Berufen

- die in der Erwachsenenbildung tätig sind

- sowie an alle Interessierte, die Freude an Bewegung und Entspannung und an einer gesunden Lebensweise haben und das Erlernte für ihr eigenes Wohlbefinden nutzen möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang sind die Qi Gong Basis- und Aufbauseminare.

Termine und Zeiten des Lehrgangs:

02.12. - 03.12.2022
27.01. - 28.01.2023
17.03. - 18.03.2023
14.04. - 15.04.2023
12.05. - 13.05.2023

Fr. jeweils 14:00 - 21:00 Uhr
Sa. jeweils 9:00 - 17:00 Uhr

Abschluss-/Prüfungstag am 29.07.2023
9:00 - 18:00 Uhr

Zwischen den Modulen findet jeweils ein Online-Modul à 2 Stunden zur Vertiefung und gemeinsamen Übungspraxis statt.

Interessierte, die das 4-tägige Basismodul bereits absolviert haben, steigen beim Termin 17.03. - 18.03.2023 in den Lehrgang ein.

  • Bereich Gesundheit
  • Referent/in Monika Brandauer, Körpertherapeutin mit Shiatsu und Heilmassage, Qi Gong- und Tai Chi-Trainerin, seit 20 Jahren als Seminarleiterin in der Erwachsenenbildung tätig
  • Preis 1345,00 EUR (inkl. umfangreichem Seminarpaket (Unterlagen,Übungsvideos) und Online-Übungseinheiten) Preis 2 950,00 EUR (für Teilnehmende, die die Basismodule 1 und 2 bereits absolviert haben)
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook