Rezeptionist*in
04.10.2021 - 13.12.2021 | 09:00 - 17:00

Die Hotelrezeption gilt als das Informationszentrum und ist die Visitenkarte eines jeden Unterkunftbetriebes (ob Hotel, Pension oder Privatzimmervermieter).
Die Kommunikation nach innen und au├čen ist dabei das A&O. Im Lehrgang werden die Teilnehmenden bestens auf den Berufsalltag vorbereitet.
Perfektes Auftreten, Freude am Umgang mit Menschen, Organisations- und Sprachtalent, fachliche Qualifikationen sowie Belastbarkeit machen eine*n verantwortungsbewussten Mitarbeiter*in aus. Gut ausgebildete Mitarbeiter*innen bestechen durch Kompetenz und Professionalit├Ąt.

Die Teilnehmenden erhalten das n├Âtige Know-how, um am Empfang zu bestehen. Von der Organisation ├╝ber Verwaltungsarbeiten, check-in/check-out, Reservierungst├Ątigkeiten und sicheres Auftreten werden Sie in der Arbeit an der Rezeption ausgebildet. Durch Theorie, praktische ├ťbungen und ausreichend Trainingsphasen soll der Grundstein f├╝r eine Ausbildung f├╝r die Arbeit an der Rezeption gelegt werden, denn die Rezeption ist weitaus mehr als eine reine Informationsanlaufstelle.

Inhalte:
> Organisation der Rezeption/praktische Rezeptionsarbeit
> Kommunikation/Verhaltenstraining
> Telefontraining
> Beschwerdemanagement
> Korrespondenztraining/stilsicheres Formulieren
> Organisation von Veranstaltungen
> Marketing
> EDV-Einsatz im Hotel
> Hotelprogramm (ASA-J)
> Social Media
> Rechtsbereich
> Exkursion/Besichtigung Hotelbetrieb
> Abschlusspr├╝fung

Modul I
> Organisation und Ablauf in der Rezeption, Beschwerdenmanagement

Modul II
> Telefon- und Korrespondenztraining

Modul III
> Strategisches und operatives Marketing, Rechtsbereich

Modul VI
> EDV und Hotelprogramm ASA-J (bitte eigenen Laptop mit Windows-Betriebssystem mitbringen)

Modul V
> Besichtigung eines Hotelbetriebes und Organisation von Veranstaltungen
> Pr├╝fungsvorbereitung und Abschlusspr├╝fung

  • Bereich Beruf
  • Zielgruppe Personen, die kontaktfreudig und zielstrebig sind und sich fit machen wollen f├╝r die anspruchsvolle T├Ątigkeit an der Rezeption, im Frontoffice-Bereich; Mitarbeiter*innen eines Hotelleriebetriebes, die sich gerne weiterbilden m├Âchten; Berufseinsteiger*innen, die eine fachliche Grundausbildung absolvieren m├Âchten sowie berufliche Wiedereinsteiger*innen, die ihre schon vorhandenen Qualifikationen f├╝r eine neue berufliche Chance nutzen wollen.
  • Referent/in Sibylle Daxerer, Gerold Oberlechner, Avv. Dr. Joseph Tutzer, verschiedene Fachreferenten
  • Preis 1.750,00 EUR (inkl. Seminarunterlagen)
Detailprogramm_Rezeption.pdf
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook