Master-Lehrgang Management und Unternehmensführung 2019/2020
11.10.2019 - 11.07.2020 | 09:00 - 17:00

Der Master-Lehrgang "Management und Unternehmensführung" vermittelt in 2 Semestern innerhalb von 9 Monaten wichtige Kenntnisse und Kompetenzen zur Führung von Unternehmen . Dabei ist der Lehrgang so ausgerichtet, dass im Lehrgangsverlauf ein Unternehmenskonzept für das aktuelle oder zukünftige Arbeitsgebiet ausgearbeitet wird, in dem die vermittelten Inhalte im Unternehmen direkt implementiert werden. Der Lehrgang schließt (bei positiver Bewertung der Anwesenheit und der Prüfungsleistungen) nach 2 Semestern mit dem akademischen Grad "Universitäre/r General Manager/in" ab. Absolventen des Master-Lehrgangs haben zudem die Möglichkeit, an der SMBS durch ein 3. Semester den Grad "Master in Management (MIM)" bzw. durch ein 4. Semester den Grad "Master of Business Administration (MBA)" zu erlangen.

Der vorliegende Master-Lehrgang ist u.a. durch das Lehrprogramm und die berufsbegleitende Gestaltung speziell auf die Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Kontext der Südtiroler Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen abgestimmt. In den Modulen wird zudem schwerpunktmäßig auf die Problemstellungen der KMU eingegangen, die direkte Adaptierung bzw. Umsetzung im Unternehmen (z.T. im Rahmen der zu erbringenden Prüfungsleistungen) garantieren einerseits den Lernerfolg sowie andererseits die Integration der Inhalte und Methoden in Ihre Führungspersönlichkeit.

Weiteres Plus: Im Lehrgang lernen Sie gemeinsam mit anderen Unternehmern und Führungskräften aus Südtirol. Dadurch entsteht ein starker regionaler Bezug, Netzwerke unter den Teilnehmern bilden sich vor Ort und Sie lernen auch voneinander - z.T. treffen sich Teilnehmer der vergangenen Lehrgänge auch heute immer noch, um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.

Qualitätssicherung

Im Zuge einer Qualitätssicherung wurde der Lehrgang dabei noch stärker auf veränderte Anforderungen und Rahmenbedingungen im KMU-Bereich ausgerichtet. Themen wie Werte und relevante Aspekte der Nachhaltigkeit werden nun in den verschiedenen Modulen stärker betont. Zusätzlich haben Sie am Ende des Lehrgangs die Möglichkeit, in einem eigenen Modul stark persönlichkeitsorientierte Themen zu fokussieren: Wo stehen Sie als Mensch im Ganzen? Wie schaffen Sie für sich und Ihre Mitarbeiter bzw. Kollegen ein sinnstiftendes Umfeld?

Zulassung auch ohne Matura oder akademischen Abschluss

Dieser Lehrgang steht allen Südtiroler Führungskräften auch ohne staatliche Abschlussprüfung (Matura) oder akademischen Abschluss offen. Zugelassen werden kann grundsätzlich, wer einen Meistertitel oder Ma-tura verbunden mit mehreren Jahren Führungserfahrung aufweist. Außerdem ist eine Zulassung auch für langjährige Führungskräfte möglich, die weder Meistertitel noch Matura haben sowie selbstverständlich auch für Interessierte mit Universitätsabschluss. Die Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen erfolgt seitens der Universität Salzburg.

Kurz und bündig

> Berufsbegleitende, theoretisch fundierte und zugleich praxisnahe und ortsbezogene Ausbildung
> Top-Referenten aus Südtirol und dem Ausland
> Starker Praxisbezug durch Erarbeitung eines Unternehmenskonzeptes im Lehrgangsverlauf
> Fallstudien, Diskussionen und Gruppenarbeiten ermöglichen die sofortige Umsetzung
des angeeigneten Wissens in die Praxis
> Spezifisch auf die Bedürfnisse und den wirtschaftlichen Kontext der Südtiroler KMU angepasste Lehrinhalte, die alle für KMU wichtige Unternehmensführungs-Themen behandeln
> Zusätzlich Integration bedeutender Themen wie Kommunikation, Werte, Sinn, Nachhaltigkeit etc.
> Zulassung ohne akademischen Abschluss möglich
> Qualitätssicherung durch laufende Evaluierung
> Abschluss nach 2 Semestern mit der Qualifikation "Universitäre/r General Manager/in"

Möglichkeit zur Fortsetzung des Studiums an der Universität Salzburg

Absolventen des Master-Lehrgangs haben die Möglichkeit, auf der Grundlage des von der SMBS nach österreichischem Recht durchgeführten Universitätslehrgangs an der Universität Salzburg weiter zu studieren:
> Der akademische Grad des "Master in Management (MIM)" kann durch ein 3. Semester (bestehend aus 2 Blockveranstaltungen im Ausland und der Verfassung einer Masterthesis) erreicht werden. Dabei gelten zusätzliche Teilnahme-Voraussetzungen.
> Durch ein 4. Semester (bestehend aus 4 Blockveranstaltungen im Ausland sowie einer weiteren Master-thesis) können zugangsberechtigte Teilnehmer bis zum "Master in Business Administration (MBA)"
gelangen. Dabei gelten ebenfalls zusätzliche Teilnahme-Voraussetzungen.

Die Vorstellung des Lehrgangs durch die Veranstalter Bildungshaus Kloster Neustift und University of Salzburg Business School (SMBS) sowie des Partners Landesverband der Handwerker finden an folgenden Terminen statt:

Do. 28.02.2019 um 19.00 Uhr

Mi. 12.06.2019 um 19.00 Uhr

im Bildungshaus Kloster Neustift, Stiftstr. 1, 39040 Vahrn
Ansprechpartner: Franziska.Roscher@kloster-neustift.it

Mi. 03.07.2019 um 19.00 Uhr

im lvh.apa Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister, Mitterweg 7, 39100 Bozen
Ansprechpartnerin: Kathrin Pichler, kathrin.pichler@lvh.it

Bei den Infoveranstaltungen wird das Konzept des Lehrgangs mit Zielen, Inhalten, Weiterführungsmöglichkeiten sowie Anmeldungs- und Prüfungsmodalitäten präsentiert. Es stehen Ihnen sowohl das Bildungshaus und die SMBS als auch alle Partner gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

Zusätzlich besteht im Anschluss an die Infoveranstaltung die Möglichkeit persönlicher Gespräche bzw. der Durchführung von Auswahlgesprächen durch die Lehrgangsleitung.

Fördermöglichkeit durch die Abt. 35 - Handwerk, Industrie, Handel, Dienstleistungen und Tourismus

  • Ort NEUSTIFT
  • Bereich Beruf
  • Referent/in Walter Scherrer, Richard Hammer, Josef Erlacher, Gerhard Aumayr, Bernhard Sams, Eduard Huber, Anton Bojanovsky, Hermann Troger, Andreas Wieland und verschiedene Top-Referenten aus dem In- und Ausland Walter Scherrer , ao. Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft an der Universität Salzburg; Richard Hammer Emeritus Professor für Unternehmensführung an der Universität Salzburg; Josef Erlacher , Betriebswirt, Geschäftsleiter "IFK Consulting"; Gerhard Aumayr , Geschäftsführer der "SMBS - University of Salzburg Business School"; Bernhard Sams, Leiter der Executive Programs und Dozent an der "SMBS - University of Salzburg Business School"; Eduard Huber , Direktor der Raiffeisenkasse Überetsch; Anton Bojanovsky , Betriebswirt, Beratergruppe Salzburg; Hermann Troger , Experte für HR und Personalmanagement, Human Ressource Manager; Andreas Wieland , Unternehmensberater, Lehrbeauftragter für Organisationsentwicklung/Change Management an der "SMBS - Salzburg Management Business School, University of Salzburg" und verschiedene Top-Referenten aus dem In- und Ausland;
  • Preis 4250,00 EUR/ 4250,00 EUR (Fälligkeit 30.09.2019/ Fälligkeit 31.01.2020)
Detailprogramm-Master-Lehrgang-2019-20.pdf
Anmeldeformular-Master-2019-20-_-ausfüllbar-komprimiert.pdf
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook