Lehrgang: Mediation und Konfliktmanagement
25.08.2022 - 25.02.2023 | 09:00 - 18:00

Die Persönlichkeit des Mediators ist die zentrale Variable im erfolgreichen Prozess der Vermittlung. Eine sich in allen Bereichen stark verändernde Lebensrealität generiert zunehmend einen wachsenden Bedarf für effektive und konstruktive Konfliktregelung. Sie fordert erfahrene und kompetente Persönlichkeiten mit der Fähigkeit zur seriösen und professionellen Bewältigung von Streitigkeiten.

Der Lehrgang "Mediation und Konfliktmanagement":
> zielt auf die individuelle Förderung und Qualifizierung der Teilnehmer und ihrer Persönlichkeit
> vermittelt praxisnah und wissenschaftlich fundiert die fachlichen und persönlichen Kompetenzen zur Leitung von Mediationsverfahren
> orientiert sich an internationalen Qualitätsstandards, folgt den ethischen Richtlinien der führenden Berufs- und Fachverbänden
> findet in Kooperation mit dem zertifizierten Ausbildungsinstitut "IMB GmbH" und dem Institut „Organismo di Mediazione e Ente di Formazione 645 srl“ statt
> qualifiziert zur Zertifizierung als "staatlich anerkannte*r Mediator*in"
> Ermöglicht außerdem die Anerkennung als "Mediator/in (BMWA®)" in Deutschland sowie die Weiterqualifizierung zum "Professional Master of Mediation (PMM)" an der Johannes-Kepler-Universität Linz, mit der zusätzlichen Möglichkeit zur Anerkennung als Mediator in Österreich

Einzelne Module:
Modul 1 - Grundlagen Konfliktmanagement und Mediation
Modul 2 - Mediationsmodelle und Kommunikationstools
Modul 3 - Systemisch Arbeiten
Modul 4 - Abschluss einer Mediation und innerbetriebliches Konfliktmanagement

Zweiter Ausbildungsabschnitt:
Referententätigkeit durch das Institut „Organismo di Mediazione e Ente di Formazione 645 srl“
Modul 5 - Rechtliche Bestimmungen - Erfolgreiche Kommunikation
Modul 6 - Selfmanagement, Kreativität, Krisenbewältigung, Prüfung und Abschluss

Termine und nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgendem Detailprogramm.

  • Bereich Beruf
  • Zielgruppe Führungskräfte aus privaten und öffentlichen Organisationen, Wirtschaftstrainer/Coaches, Wirtschaftspsychologen, Unternehmensberater, Anwälte, Notare, Steuerberater, Unternehmer und Interessierte aus sonstigen wirtschafts- und rechtsberatenden Berufen;
  • Referent/in Dr. jur. Christoph Fuchsbrugger, Norbert Fackler, Beatrice Zuffi, Philipp Obermaier, Karin Punk
  • Preis 3550,00 EUR Preis 2 2450,00 EUR (Modul 1-4)
Detailprogramm-MediationKonfliktmanagement_Stand-08.04.2022_TN.pdf
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook