Mit dem Tod leben
23.09.2022 - 24.09.2022 | 09:00 - 17:00

Jeweils 9:00-17:00 Uhr

Verluste sind unweigerlich ein Teil in unserem Leben. Und doch sind wir oft komplett überfordert, wenn wir betroffen sind. Eine bewusste Auseinandersetzung damit kann uns viele Ängste nehmen, unsere Persönlichkeit stärken sowie Dankbarkeit im und für das Leben bringen.

Das Seminar gibt den Raum, die emotionalen und spirituellen Herausforderungen mit der Vergänglichkeit zu erkennen und sich auszutauschen. Durch die Vermittlung von theoretischen Inhalten und kreativen Übungen soll die individuelle Auseinandersetzung erleichtert werden.

  • Bereich Bibel
  • Zielgruppe Offen für jeden, der sich mit den Themen Verlust, Trauer, Vergänglichkeit auseinandersetzen möchte. Besonders geeignet für pflegende Angehörige, Menschen im Trauerprozess (bei akut betroffenen Rücksprache mit Seminarleitung) und für Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich in diesen Themenfeldern arbeiten
  • Referent/in Gabriela Mair am Tinkhof, Trauerbegleiterin, Sterbebegleiterin und Begleiterin von trauernden Kindern
  • Preis 175,00 EUR
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook