Online-Lehrgang: Antivirale und antibiotische, heimische Heilpilze
09.11.2022 - 21.06.2023 | 18:00 - 21:00

Online, jeweils von 18:00 - 21:00 Uhr

In 12 Lehrgangsblöcken zu je 3 Stunden begeben wir uns in die Welt der heimischen Heilpilze und zeigen, welche davon antibiotische und antivirale Wirkungen haben. Dabei sind natürlich die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus internationalen Forschungen von großer Bedeutung, aber auch die schon viel früher aus der Naturheilkunde gewonnen Erkenntnisse, die größtenteils durch heute vorliegende Studien bestätigt werden.

Die 12 Lehrgangsblöcke sind immer einem Hauptthema gewidmet, wie z. B. der Herstellung von Tinkturen oder aber auch grundsätzlichen praxisnahen Anleitungen, wie Pilze gelagert, zerkleinert und haltbar gemacht werden. Damit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie in Präsenzveranstaltungen mitmachen können, haben wir eine Mitmachbox für Praxisübungen zusammengestellt, die zu Beginn des Lehrgangs allen zugeschickt wird.

Mit unserem hochwertigen, digitalen Mikroskop können wir gemeinsam auch die feinen Strukturen, Poren, Lamellen und andere Besonderheiten von Pilzen bis zu 1000-fach vergrößert online betrachten und diskutieren.

Vorgestellt werden mehr als 50 heimische Pilze mit antibiotischer und/oder antiviraler Wirkung.

Im Lehrgang werden Methoden zur Herstellung von Therapeutika aus Pilzen praxisnah erklärt ebenso wie ihre Anwendungsbereiche:

- Pilze zerkleinern grob/mittel/fein
- Pilze lagern/haltbar machen
- Essig-Tinkturen
- Alkohol-Tinkturen
- Spagyrische Essenzen (mit den Schritten Trennen, Reinigung, Vereinigung)
- Herstellung von Homöopathika (Globuli, Verreibung, Dillution)
- Rauchwerk
- Wasserauszüge
- Herstellung von Pulver
- Herstellung von Extrakten
- Pilzkapseln selber herstellen
- Photonen-Lichttherapie

Der Lehrgang wird mit einem umfangreichen Skript begleitet, welches allen Teilnehmenden als PDF zur Verfügung gestellt wird - ebenso wie der komplette Video Mitschnitt jedes Workshops in Full HD (12 Blöcke = 12 Videos).

Die Inhalte des Workshops sind so aufbereitet, dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind.

  • Bereich Natur & Nachhaltigkeit
  • Referent/in Sissi Kaiser und Tom Beyer, Lehrende in Seminaren zu alternativmedizinischen Konzepten und in der Erwachsenen- und Jugendbildung, Forschung und Recherche zu wissenschaftlichen Erkenntnissen von Heilpilzen (Vitalpilzen), Bäumen, Kräutern und “dem ganzen Menschen”, insbesondere der Organsprache, Spezialgebiet: Signaturenlehre nach Paracelsus, Signatur einer Erkrankung bzw. Disharmonie
  • Preis 590,00 EUR (inkl. Mitmachbox, umfangreichem Skript (PDF) sowie den Links zu den Videomitschnitten)
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook