Osteopathie im Sport
26.05.2022 - 28.05.2022 | 09:00 - 16:30

Do., Fr. 9:00 - 18:30 Uhr, Sa. 9:00 - 16:30 Uhr

Gerade im Spitzensport wird zunehmend mit osteopathischen Techniken gearbeitet und dies nicht nur zur Rehabilitation des Sportlers, sondern auch im Bereich der Prävention und der Leistungssteigerung.

Das Seminar "Osteopathie im Sport" richtet sich an Physiotherapeuten, die sinnvolle und wirkungsvolle osteopathische Techniken im Sport erlernen und einsetzen möchten, ohne direkt eine langjährige Ausbildung belegen zu müssen. Es bietet in der Arbeit mit dem Sportler und Patienten die Möglichkeit, auch auf osteopathische Diagnoseverfahren und Behandlungstechniken zurückzugreifen und diese wirkungsvoll einzusetzen.

Inhalte:
> Einführung und Übersicht - Osteopathie
> Somatische Dysfunktionen (parietal, visceral, craniosacral)
> Untersuchungstechniken - Screenings - Untersuchungsmodelle
> Befund und Behandlung (inkl. Fallbeispiele): Fuss, Achillodynie, Becken, Lumbalsyndrome, Schulter-Nacken, Rotatorenmanschettensyndrom, Untersuchung und Behandlung Kongestion, neuroreflektorische Dysfunktionen, Ptosen
> Angewandte Techniken (auszugsweise im Überblick): Myofascial Release, Strain-Counterstrain, Fasciendistorsionsmodell, Manipulationen, Muscle Energy

Nutzen:
> Gängige osteopathische Techniken werden kompakt vermittelt und erlernt
> Breites Anwendungsspektrum - vom Leistungssport bis zum weniger aktiven Patienten
> Geringer Kosten- und Zeitaufwand bei hohem Lerngehalt
> Ideale Ergänzung zu typischen sportphysiotherapeutischen Interventionsmöglichkeiten

  • Bereich Gesundheit
  • Zielgruppe Physiotherapeuten und Sportphysiotherapeuten (grundlegende Kenntnisse in der manuellen Therapie und praktische Erfahrungen werden vorausgesetzt). Außerhalb dieser Qualifikation entscheidet der Einzelfall. Bitte setzen Sie sich dann mit uns in Verbindung.
  • Referent/in Ralf Meier
  • Preis 570,00 EUR Preis 2 513,00 EUR (für Teilnehmer und Absolventen der SPT- Sportphysiotherapie-Lehrgänge)
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook