Schreiben über Architektur und Kunst
31.08.2023 - 02.09.2023 | 9:30 - 17:00

Die Beschäftigung mit Architektur und mit Kunst hat immer mit dem in Worte fassen zu tun: erst einmal ganz für sich, aber wenn man darüber berichtet, erzählt, schreibt - auch für andere. Was gibt es Schöneres, als für Gesehenes und Empfundenes angemessene,
adäquate Worte zu finden - als eigene Empfindungen beim Betrachten von Architektur oder Kunst so ausdrücken zu können, dass man das Gefühl hat: Ich werde dem Bauwerk, dem Gebäudeensemble, dem Kunstwerk gerecht. In dem Seminar geht es um das kreative Worte finden, um das Ausformulieren von Gedanken - bis hin zum Geschichten finden für das Gesehene, aus der Architektur, aus der Kunst heraus. Und Sie werden sehen: es ist ein Abenteuer, auf das man sich da einlässt. Das wollen wir, jede*r für sich, und gemeinsam erleben. Uns so der Architektur, der Kunst annähern - denn das Betrachten ist zunächst einmal eine ureigene, individuelle Angelegenheit, deren Ausbreitung im Wort dann auch zum Erlebnis für andere wird.

  • Bereich Kunstakademie
  • Referent/in Prof. PhDr. Ulli Rothfuss, Autor, Kultur- und Sozialwissenschaftler, Professor für literarische Ästhetik und Essayistik, Rektor der Akademie Faber-Castell in Stein/Deutschland, Studienleiter des Weiterbildungsstudiums Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus, über 20 belletristische Bücher, Präsident der Europäischen Autorenvereinigung Die KOGGE, Mitglied im Internationalen PEN.
  • Preis 285,00 EUR
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook