EduAction 2.1 - Schule im Aufbruch Südtirol
19.07.2021 - 24.07.2021 | 08:30 - 16:30

Summer Academy Neustift 2021 jeweils 8:30 - 16:30 Uhr

EduAction 2.1 versteht sich als ein klassischer und zugleich innovativer Bildungsgipfel, zu dem eine Woche lang Bildungsinnovatoren nach Südtirol eingeladen werden, um hier - im Austausch mit Südtiroler Lehrer, Schulleiter und Bildungsinteressierten - konkrete Visionen und Möglichkeiten für eine Schule von Morgen zu präsentieren, zu diskutieren, zu probieren.

Wir verfolgen mehrere Zielsetzungen:
Gelegenheit für persönliche Treffen mit Innovatoren, die aktuell einen wertvollen und inspirierenden Beitrag für die Schule von Morgen leisten;
Gelegenheit, neue Tendenzen, Visionen, Ideen für eine Schule im Aufbruch zu erhalten; Einblick in frische Konzepte, Best Practice, Bildungsentwicklungen in und außerhalb von Schulen;
Gelegenheit, direkt vor Ort neue Ideen auszuprobieren und in Workshops direkt umzusetzen, auch im Austausch mit Lehrer der eigenen Schule oder derselben Fachrichtungen;
Positionierung Südtirols als weltoffenes, erneuerungsfreudiges Land, das sich Gedanken macht über eine Schule von Morgen, in der Lebens-Kernkompetenzen innovativ gelehrt werden.

Schwerpunkte 2.1
> Future Skills: Was werden wir in Zukunft können müssen? (lt. Studie Stifterverband und McKinsey)
> WeQ-Learning: Wie müsste ein Lernsystem für ein nachhaltige Zukunft aussehen?
> Lernen mit digitalen Medien: als Avatar in einer virtuellen Schule der Zukunft unterwegs (wbs)
> Kommunikation als Lebens-Kernkompetenz: im Netz und live und in mehreren Sprachen (DIE-M)
> Eine Schule der Potentialentfaltung mit unverzweckten Freiräumen
> Impulsreferate und Workshops über eine Schule von Morgen

Die Inhalte:
• "WeQ - More than IQ" als neues Lebens- und Lernparadigma mit Zukunftsforscher Peter Spiegel
• Die Bewegung "Schule im Aufbruch" und die Idee von „Unverzweckten Möglichkeitsräumen“ mit der Schulinnovatorin Margret Rasfeld
• Die "Educators for Future" - mögliche Modelle für Südtirol
• Welche Schüler brauchen wir für unsere Unternehmen? Begegnung mit der Südtiroler Wirtschaft
• Das TechJobModell - Wenn Unternehmer und Innovatoren Schule planen
• Virtuelle Lernräume der Zukunft: Als Avatare im digitalen Space?
• Schule als Akademie für Potentialentfaltung
• Das PowerCheck Modell als Potentialentfaltungs-Tool
• Das DIEM-Modell für effizientes Sprachenlernen: Deutsch-Italienisch-Englisch (parallel) mit Musik

  • Bereich Beruf
  • Zielgruppe Lehrer, Schulleiter, Bildungsfachleute, Interessierte aus dem In- und Ausland
  • Referent/in u.a. mit Margret Rasfeld, Autorin und Geschäftsführerin von Schule im Aufbruch, Peter Spiegel, Zukunftsforscher, Manfred Schweigkofler, Regisseur und Trainer, WeQ-Botschafter für Italien
  • Preis 550,00 EUR (inkl. Mittagessen, Unterlagen und Rahmenprogramm)
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook