Die Feste feiern, wie sie fallen – jüdische Chagim im Neuen Testament
21.01.2023 - 21.01.2023 | 14:00 - 16:00

Die Feste feiern, wie sie fallen - jüdische Chagim im Neuen Testament

Chag sameach - mit diesem Gruß wünschen sich Jüdinnen und Juden schöne Feiertage. Das jüdische Jahr ist geprägt von verschiedenen religiösen Festen, welche teilweise auch im Neuen Testament benannt und von verschiedenen Protagonisten gefeiert werden. Die Namen dieser Feiertage sind vielen ein Begriff - doch was steckt eigentlich dahinter, an welche Ereignisse sollen sie erinnern? Gemeinsam erkunden wir die Texte des Neuen Testaments nach jüdischen Feiertraditionen und setzten uns damit auseinander, worin diese begründet liegen. Zudem schlagen eine Brücke in die Gegenwart um zu sehen, wie die Feierlichkeiten in der heutigen Zeit von Jüdinnen und Juden in Israel begangen werden.

  • Bereich Bibel
  • Zielgruppe Alle, die sich für das Bibel-Lesen interessieren
  • Referent/in Mag. Elena Mizrachi, Religionslehrerin und Pastoralassistentin
  • Preis 10,00 EUR (je Einzeltermin) Preis 2 50,00 EUR (für alle Veranstaltungen)
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook