Was ist der FREI DAY?

Ein Seminar mit der wohl wichtigsten Schulinnovatorin Deutschlands, Margret Rasfeld und ihrer neuen bahnbrechenden Idee: Ein FREI DAY for Future f├╝r unverzwecktes Lernen. Ein Tag in der Woche mit dem Potenzial, Schule zu transformieren. Die wichtigsten Fragen unserer Zeit sind zu komplex f├╝r zersplittertes Lernen in Stundenpl├Ąnen und im F├Ącherkorsett. Wir brauchen R├Ąume und Zeit f├╝r f├Ącherverbindendes Lernen und zum Handeln.

Mut und Vertrauen in Ungewissheit sind zentrale Zukunftskompetenzen. Junge Menschen m├╝ssen bef├Ąhigt werden mit Volatilit├Ąt, Unsicherheit, Komplexit├Ąt und Ambiguit├Ąt umgehen zu k├Ânnen. Eine gesellschaftliche Transformation erfordert einen Paradigmenwechsel, der die Bildung mutiger und kreativer Weltb├╝rger bef├Ârdert, die es gewohnt sind, im Gemeinsinn l├Âsungsorientiert zu denken und Verantwortung zu ├╝bernehmen: f├╝r sich selbst, f├╝r ihre Mitmenschen, f├╝r unseren Planeten. Das erfordert die ├ťbung von antizipatorischem Denken und selbstwirksamem Handeln.

Der FREI DAY ist der Zukunftstag, mit mindestens vier Stunden jede Woche. Er ist ein strukturell verankerter M├Âglichkeitsraum f├╝r kreative innovative Ideen und L├Âsungen, ein Gestaltungsraum f├╝r das Neue, was in die Welt kommen will. Am FREI DAY k├Ânnen sich Leidenschaften und Talente entfalten, Potenziale entdeckt und ausgebaut werden.

Auftaktveranstaltung – Zukunft ist Gestaltungsauftrag!

Zielgruppe: alle Interessierten in Schule und Bildung
Referenten: Margret Rasfeld, Autorin und Gesch├Ąftsf├╝hrerin von “Schule im Aufbruch”. Bis 2016 leitete sie die┬áEvangelische Schule Berlin Zentrum, die inzwischen international als Modell f├╝r einen Ansatz transformativer Bildung wahrgenommen wird. Manfred Schweigkofler, Regisseur und Trainer, WeQ-Botschafter f├╝r Italien
Termin: Fr. 29.01.2021, 8:30 ÔÇô 17:00 Uhr
Geb├╝hr: 60,00 EUR inkl. Kaffeepausen und Mittagessen

 

Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook