Jahresbericht

Das Bildungshaus Kloster Neustift in Zahlen

 

14.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Jahr

 

Rund 1.000 Veranstaltungen pro Jahr:

8oo durchgef√ľhrte Eigenveranstaltungen und Projekte

200 Gastveranstaltungen im Jahr

30 Lehrgänge gestartet

8 Großveranstaltungen

 

 

30 Mitarbeiter und 800 Referenten

 

 

26.500 Essen im Speisesaal

7.500 Nächtigungen

 

 

 

Mit 60 Kinder ‚Äďund Sch√ľlergruppen in der Natur unterwegs

2.600 Personen nahmen an Aktionen der Umweltwerkstatt teil

220 Kinder und Jugendliche bei den Sommerwochen

27 durchgef√ľhrte Kurse in der Kunstakademie

 

Qualität und Nachhaltigkeit

Qualit√§t ist f√ľr uns erfolgsentscheidend! Das Bildungshaus besch√§ftigt sich seit dem Jahr 2000 mit Qualit√§tsmanagement nach dem Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM). Diese Bem√ľhungen wurden zuletzt bei der EFQM-Bewerbung 2014 durch das Zertifikat ‚ÄěCommitted 2 Excellence‚Äú best√§tigt! Um das Qualit√§tsmanagementsystem noch weiter im Betrieb zu verankern und die Abl√§ufe zu verbessern, wurden 2017 die Prozesse im Hause umgestaltet und das Qualit√§tsmanagementsystem auf ISO 9001:2015 umgestellt. Im Oktober 2018 wurde erstmals eine Zertifizierung nach dieser internationalen Norm angestrebt. Zus√§tzlich wird die hohe Qualit√§t auch durch den Europ√§ischen Sozialfonds (ESF) gew√ľrdigt, bei dem das Bildungshaus bereits seit dem Jahr 2002 akkreditiert ist. Dies erm√∂glicht uns, ESF-gef√∂rderte Lehrg√§nge anzubieten und durch diese finanzielle Unterst√ľtzung den Teilnehmer/innen √§u√üerst g√ľnstige Konditionen zu bieten.¬†

Umwelt und Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit in seiner √∂kologischen, √∂konomischen, sozialen und kulturellen Dimension spielt im Kloster und Klosterleben seit jeher eine bedeutende Rolle. Neben der regionalen Verankerung und der best√§ndigen Bewirtschaftung der G√ľter z√§hlt dazu nicht zuletzt die Energieversorgung durch eine eigene Hackschnitzel-Heizung. Bereits 1997 wurde das Bildungshaus mit dem ‚ÄěTiroler Umweltsiegel‚Äú ausgezeichnet. In unserer Bildungst√§tigkeit spielt das Thema Nachhaltigkeit in alle seinen Aspekten immer wieder eine gro√üe Rolle, indem wir den Mensch in den Mittelpunkt stellen. Auch in unseren Abl√§ufen und Angeboten wollen wir regelm√§√üig Aspekte der Nachhaltigkeit aufgreifen und sie als Rahmen f√ľr unsere Bildungst√§tigkeit sehen. Verschiedene Projekte wie einen Kriterienkatalog f√ľr B√ľromaterialien oder die Mitfahrb√∂rse auf unserer Homepage wurden dabei bereits umgesetzt. ¬†

Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook