Tiroler Bibelkurs: Judas und die Juden – Was wirklich in den Evangelien steht
30.03.2019

Judas und das j├╝dische Volk wurden im Laufe der Jahrhunderte zu Christusm├Ârdern und zum S├╝ndenbock f├╝r alles m├Âglich. Dabei wurde sogar vergessen, dass Jesus selbst Jude war und in der j├╝dischen Tradition lebte.
Es ist wichtig genau hinzuschauen, was wirklich in der Bibel steht: Hat Judas seinen Meister Jesus verraten oder ├╝bergeben? Was waren die Motive seiner Tat? Wer von den Juden war aktiv beteiligt am Tod Jesu? Welche Rolle spielt das Judentum f├╝r die Heilsgeschichte? F├╝r Spannung ist gesorgt.

Zur Anmeldung

  • Bereich Bildungshaus
  • Referent/in Dr. Franz Troyer, Pfarrer in Innsbruck, Leiter der Bibelpastoral Innsbruck;