Welttag der Bildung

Um auf die Chancengleichheit der Bildungssysteme aufmerksam zu machen, wurde im letzten Jahr erstmals der 24. Jänner als internationaler „Welttag der Bildung“ ernannt.

617 Millionen Menschen weltweit können weder lesen noch rechnen. Auch in Südtirol haben nicht alle die Möglichkeit, eine chancengerechte und hochwertige Bildung genießen zu dürfen.

Im Jahr 2020 möchte das Bildungshaus diesen Gedanken aufgreifen und am Freitag, 24.01.2020 kostenlose Seminare in der verschiedenen Bildungsbereichen für Schulklassen und interessierte Einzelpersonen anbieten.

Tagesprogramm:

 

Bibel und Glaube

Kloster (er)leben

Eine KlosterfĂĽhrung der besonderen Art

Vormittags fĂĽr Schulklassen um 9.00 Uhr und 10.30 Uhr

Nachmittags fĂĽr Erwachsene um 14.30 Uhr und 16.00 Uhr

Dauer jeweils ca. 75 Minuten

 

Kinder und Jugendliche

Vögel im Winter

Umweltwerkstatt fĂĽr Schulklassen

Beginn: um 9.00, 10.00 und 11.00 Uhr

Dauer jeweils ca. 50 Minuten pro Klasse

 

Berufs- und Arbeitswelt

Perspektiven fĂĽr die Arbeitswelt von morgen

Impuls-Referat, Diskussion und zwei Workshops

Beginn: 14.30 – 17.30 Uhr

 

Gesundheit und Wohlbefinden / Natur und Kräuter

Zeit fĂĽr Gesundheit

Ein Workshop zu den Themen Entspannung, Bewegung, Massage, Ernährung und Kräuter

Beginn: 14.30 – 17.30 Uhr

 

Kunst und Kreativität

Acryl abstrakt Einsteigerkurs

KurzeinfĂĽhrung und praktische Malexperimente

Beginn: um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr

Dauer jeweils ca. 50 Minuten

 

Wein und Köstlichkeiten

Das Kleine Wein-ABC

Einblicke in die Welt des Weines

Beginn: 14.30 Uhr – 17.30 Uhr

Die Teilnahme an allen Angeboten ist KOSTENLOS. Aufgrund der limitierten Anzahl an Plätzen pro Seminar bitten wir jedoch alle Schulklassen und Interessierten, sich rechtzeitig unter bildungshaus@kloster-neustift.it Betreff: Welttag der Bildung anzumelden.