Was macht erfolgreiche Rhetorik aus?

Viele Menschen, ob angestellt oder selbstständig, leisten exzellente Arbeit und doch nimmt niemand davon Notiz. Oftmals ernten nicht selten andere, die
überzeugender auftreten, die Lorbeeren! Um wirklich erfolgreich zu sein, sollten Menschen also sich, ihre Leistung und das, was sie zu sagen haben, entsprechend exzellent präsentieren. Und das ist genau das, was Menschen in die Rhetorik- und Stimm-Akademie
führt!

„Ist es nicht so, dass man entweder als Redner geboren wird oder eben nicht?“
Nein, so ist es ganz und gar nicht. Natürlich ist es günstig, über ein gewisses Talent zu verfügen. Eine zwingende Voraussetzung ist dies allerdings nicht. Wie viele andere Fertigkeiten ist ein souveränes Auftreten, eine überzeugende Rhetorik sowie eine ansprechende Stimme eine Frage der richtigen inneren Einstellung, des Know-hows und das Ergebnis entsprechender Übung! Wer sprechen kann, lernt auch zu reden!

Was macht erfolgreiche Rhetorik nun aus?
Die Neurowissenschaften haben gezeigt, dass Informationen in Bezug auf ihre Überzeugungskraft überschätzt werden. Es geht vielmehr darum, dass Menschen sich dann überzeugen lassen, wenn sie ein gutes Gefühl haben in Bezug auf den Redner, das Thema, das Produkt oder das Unternehmen. Es sind also Emotionen, die, bildlich gesprochen, den Schalter umlegen. Informationen werden eher nachträglich zur Bestätigung einer emotional gefällten Entscheidung herangezogen. Deshalb kommt in der Rhetorik der Rhetorik- und Stimmakademie der Persönlichkeit der Auftretenden eine entscheidende Bedeutung zu.

Stimme ist dabei DAS Instrument, mit dem Redende ihre Emotionen, d.h. ihre innere Gestimmtheit, hörbar nach außen tragen und Stimmungen erzeugen“, so Thomas Lackner, Stimm- und Sprechtrainer der Akademie und charismatischer Schauspieler. Außerdem werden in der Akademie auch mentale Fertigkeiten trainiert. Das beste Auftreten nützt
nichts, wenn das Lampenfieber einen Strich durch die Rechnung macht und uns alles, was gesagt werden sollte, vergessen lässt. Hansjörg Aschenwald, Ex-Spitzensportler und mentaler Ausbildner der Eliteeinheit „Cobra“, weiht die Teilnehmenden in das Geheimnis ein, wie es gelingt „Gedanken und Körper so zu steuern, um besonders dann, wenn es darauf ankommt, sein volles Leistungsvermögen mit einer Selbstverständlichkeit zu 100% abrufen zu können.“

Rhetorik- und Stimmtraining beinhaltet viele Facetten und ist immer ein Persönlichkeitstraining, das nicht in ein, zwei Seminartagen abgehandelt werden kann. Der Besuch in die Rhetorik-und Stimm-Akademie ist eine langfristige Investition in die eigene Persönlichkeit und Karriere, die bereits kurzfristig gute Zinserträge bringt!

Andrea Köck,
Kommunikationsexpertin und Rednerin, Leiterin der Rhetorik- und Stimmakademie

Unsere Angebote:

 

Rhetorikakademie: Mo. 06.05. – Sa. 15.09.2019, 5 Einheiten zu 1-4 Tagen; Infoabend: Mo. 18.03.2019, 19.00 – 21.00 Uhr