Online-Lehrgang: Heimische Heil- und Vitalpilze
26.05.2021 - 01.12.2021 | 18:00 - 21:00

Wer sich schon einmal mit Vital- oder Heilpilzen besch√§ftigt hat, kennt meist "nur" die asiatischen Vertreter. In Asien hat der gesundheitsf√∂rdernde Einsatz eine sehr lange Tradition. Dass heimische Pilze auch Heilpilze sind, ist selbst Kennern nicht selten neu. Dabei w√§chst in unseren W√§ldern eine Vielzahl an Pilzen mit sehr starken Eigenschaften f√ľr unsere Gesundheit.

Der Online-Lehrgang vermittelt alt√ľberliefertes wie neuzeitliches, sowie wissenschaftlich fundiertes Wissen √ľber die heimischen Heil- und Vitalpilze aus freier Natur. Sie erhalten die Kompetenz, Heilkr√§fte der Pilze, insbesondere dem Zunderschwamm, einzusch√§tzen und verantwortungsvoll anzuwenden. Das vermittelte Wissen zur Aufbereitung und Anwendung kann auf alle Pflanzen und Pilze √ľbertragen werden.

Themen:
Aufbereitung von Pilzen am Beispiel des Zunderschwamms:
Vom frischen oder trockenen Pilz zu groben St√ľcken bis hin zum Pilzpulver.

Verarbeitung zu Tees, Kapseln, spagyrischen Essenzen:
Ganz praxisnah, mittels Mitmachbox, erleben Sie, wie aus dem Zunderschwamm Ausz√ľge gezogen werden, oder eine spagyrische Essenz in allen Einzelschritten entsteht. Sie lernen wie Hom√∂opathika hergestellt werden, und wie nach der Bachbl√ľten-Methode vorgegangen wird. Sie werden gemeinsam mit dem Zunderschwamm r√§uchern. Und nicht zuletzt, wie mit Hilfe von Licht und Photonen ebenfalls Essenzen aus dem Zunderschwamm erstellt werden k√∂nnen.

Damit jede*r Teilnehmer*in bei den meisten Praxis-√úbungen wirklich selbst mitmachen kann, wird vor Beginn des Lehrgangs eine Mitmachbox per Post zugeschickt.

Zum Infoabend

  • Bereich Natur & Nachhaltigkeit
  • Zielgruppe Interessierte
  • Referent/in Sissi Kaiser, Tom Beyer
  • Preis 550,00 EUR (inklusive Mitmachbox und digitale Unterlagen)
Detailprogramm-ONLINE-LG-Heimische-Vitalpilze-2021.pdf
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook