Integratives Atmen - Ruhe und Kraft
28.05.2021 - 29.05.2021

Do. 14:00 - 21:00 Uhr und Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

Stress, unbew√§ltigte √Ąngste, seelische Verletzungen aber auch √§u√üere und innere Konflikte k√∂nnen Ausl√∂ser von Atemblockaden bis hin zu Atemnot sein und einem "den Atem verschlagen". Dies kann sich in Form von Verspannungen im K√∂rper √ľber Jahre manifestieren.

Im Workshop "Integratives Atmen" erleben die Teilnehmenden den Atem als M√∂glichkeit einer ressourcenorientierten Selbsterfahrung. Ziel ist es √ľber die Atemtechnik "Integratives Atmen" einen freien, kraftvollen und flexiblen Atem zu erleben und zu erfahren.

F√ľr das bewusste, verbundene Atmen oder "kreisf√∂rmige Atmen" sind drei Techniken entscheidend:

1. Das rhythmische Atmen: Wie die Bewegung von Wellen soll auch das Atmen so aktiv und regelmäßig wie möglich geschehen.
2. Das verbundene Atmen: Das Ein- und Ausatmen soll möglichst ohne jede Unterbrechung ablaufen.
3. Das entspannte Ausatmen: Die Luft soll aus dem K√∂rper ohne jede Anstrengung herausstr√∂men, allein durch das Gewicht des zur√ľcksinkenden Brustkorbs.

Positive Wirkungen können sein:

· Erleben und Erlernen eines freien, kraftvollen und flexiblen Atems
· Tiefenentspannung
· Lösung von körperlichen und seelischen Blockaden
¬∑ Entdeckung der eigene Kr√§fte und inneren Gl√ľcksquellen
· Erleben von Selbst und Welt
· Integration von Unbewältigtem

Die Themen und Inhalte des Seminars werden maßgeblich von den Teilnehmenden mitbestimmt.

  • Bereich Gesundheit
  • Referent/in Dr. Martin Gartner , Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut, Ausbildung in klinischer Verhaltenstherapie, integrativer Atemarbeit, NLP, Dehypno- u. Imaginationstherapie
  • Preis 190,00 EUR
Zur Anmeldung
Südtirol Facebook Twitter LinkedIn Facebook