Anleitung
1. Suchen Sie sich einen angenehmen Ort in der Natur aus und setzten Sie sich bequem hin.
2. Stellen Sie sich nun vor Ihre Sinne sind Türen bzw. Fenster zur Außenwelt.
3. Öffnen Sie diese „Sinnestüren“ ganz bewusst, indem Sie Ihre gesamte Aufmerksamkeit auf die Sinne richten. Lassen Sie die Gesamtheit der Sinneseindrücke auf Sie einwirken. Bemerken Sie einfach alles!
4. Wenn Sie zwischenzeitlich durch Ihre interne Gedankenwelt abgelenkt werden, was absolut normal ist, wenden Sie sich wieder der natürlichen Außenwelt zu, indem Sie Ihre Aufmerksamkeit sanft zu Ihren Sinnen zurückbringen.
5. Im Idealfall sollten Sie sich mindestens 15-20 Minuten Zeit für diese Übung nehmen.

Vorteile der Übung:
Gefühl der Naturverbundenheit fördern
Zwischenzeitlich psychischen „Corona-Stress“ reduzieren

 

von Martin Kiem, Foto: Martina Weise