Zur Herstellung des Neustifter Klosterbitters werden einjährige Zapfen und frische Triebspitzen von Latschenkiefern für ca. fünf Monate angesetzt. Dies verleiht ihm den typischen harzigen Geschmack.

Alkoholgehalt: 35 Vol. %

Facebook