Vortrag: Hautkrebsvorsorge ernst nehmen
20.03.2019

Früher oder später trifft es fast jeden, denn: Die Haut vergisst nichts. So addieren sich die Sonnenschäden über all die Jahre , bis das Maß voll ist. An den besonders dem Sonnenlicht ausgesetzten Hautpartien wie Stirn, Wangenknochen und Nasenrücken erscheinen braune Flecken auf der Haut. In der Mehrzahl sind dies Vorstufen von weißem Hautkrebs, die möglichst frühzeitig erkannt und behandelt werden müssen. Bereits in einem frühen Stadium muß eine Behandlung begonnen werden, damit die Entwicklung zum weißen Hautkrebs gebremst wird. Prof. Paul Eberhard informiert über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

Zur Anmeldung

 

  • Bereich Bildungshaus